Navigation überspringen

Hilfe bei Verkehrsunfällen und Schadensersatzansprüchen 

02369 4064

Wenn es im Straßenverkehr zu Unfällen und Bußgeldern kommt, ist ein umfassender Rechtsschutz wichtig. Wir helfen Ihnen.

 

Brauchen Sie einen Anwalt?

 

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung in allen Rechtslagen.

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Täglich kracht es im Straßenverkehr. Allein bis zum 15.11.2020 hat das statistische Bundesamt über 2,6 Millionen Verkehrsunfälle erfasst.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme ergeben sich dann für den Unfallverursacher, aber auch für den Geschädigten weitere Probleme.

Nach Fahrerflucht oder Trunkenheit am Steuer wird auf Grundlage des § 69 StGB in der Regel der Führerschein entzogen. Oftmals wird auch gegen den Verursacher ein punktebewährtes Bußgeld verhängt.

Darüber hinaus nimmt die Kontrolldichte der Ordnungsbehörden und der Polizei, nicht zuletzt auch wegen klammer Kassen der Kommunen, stetig zu. Regelmäßig werden landes- oder sogar bundesweite „Blitzermarathons“ veranstaltet. Es werden Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße, fehlerhafte Ladungssicherung, Lenkzeitverstöße oder die Nutzung von Handys am Steuer mit Punkten und hohen Bußgeldern bestraft.

Grundsätzlich gilt: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.“ Wir raten daher jedem Mandanten, dass eine Einlassung vor Ort bei der Polizei oder Ordnungsbehörde nicht gemacht werden sollte. Verweisen Sie stattdessen auf die Möglichkeit, sich schriftlich zu äußern.

Ein Fachanwalt für Verkehrsrecht ist darauf spezialisiert, Autofahrern in solchen Situationen dabei zu helfen, negative Konsequenzen vollständig zu vermeiden oder abzumildern. Oftmals kann bereits im Ermittlungsverfahren eine Einstellung oder ein Wegfall des Fahrverbots erreicht werden, ohne dass die erhöhten Voraussetzungen durch die Oberlandesgerichte (zum Beispiel Nachweis der Existenzgefährdung) Anwendung finden.

Ein auf Verkehrsrecht spezialisierter Fachanwalt kann darüber hinaus auch Vermeidungsstrategien mit Ihnen entwickeln, damit es zu einer Wiederholung von Verstößen gar nicht erst kommt.

Nicht jeder Fall ist gleich. Es ist daher notwendig, dass jeder Verkehrsunfall, jeder Bußgeldbescheid und jedes (Verkehrs-)Strafverfahren individuell und umfassend überprüft wird. In unserer Kanzlei steht ihnen Rechtsanwalt Fabian Haase als Fachanwalt für Verkehrsrecht und ehemaliger Staatsanwalt in allen Fragen und Belangen rund um die Themen Verkehrsunfall (Schmerzensgeld und Schadensersatz), Wegfall eines Fahrverbotes oder Strafverfahren nach Verkehrsdelikten verlässlich zur Seite.

Im Rahmen unserer kostenlosen Prüfung können wir Ihnen sagen, ob es sich lohnt, gegen einen Bußgeldbescheid oder Strafbefehl Einspruch zu erheben. Ebenso können wir Ihnen mitteilen, welche Chancen und Risiken hinsichtlich der Durchsetzung Ihrer Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche aus Verkehrsunfällen bestehen.

19

  • Unfall

  • Bußgeld

  • Schmerzensgeld

  • Verdienstausfall

  • Medizinisch-psychologische Untersuchung

  • Fahrerlaubnis

  • Trunkenheit im Verkehr

  • Fahren ohne Fahrerlaubnis

Haben Sie einen Bußgeldbescheid erhalten?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und schauen uns Ihren Fall genauer an. Wir überprüfen, ob in Ihrem Sinn ein Einspruch Erfolg verspricht und helfen Ihnen dabei, den Bescheid abzuwenden. Bitte füllen Sie dazu das folgende Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Haase Arentz und Partner Rechtsanwälte

  Wulfener Markt 13

46286 Dorsten

  info@advomed.de

  02369 4064

Sie benötigen zuverlässigen Rechtsschutz bei Verkehrsunfällen und Bußgeldern?

02369 4064