Navigation überspringen

Rechtshilfe bei Sorgerechtsstreit, Familienkriesen, Trennung, Scheidung und Unterhalt

02369 4064

Damit Ihre Kinder nicht unnötig unter dem Rechtsstreit leiden, finden wir für Sie die optimale Lösung — friedlich und schnell.

 

Brauchen Sie einen Anwalt?

 

Wir bieten Ihnen kompetente Beratung in allen Rechtslagen. 

Schwerpunkt Ehe- und Familienrecht

Der Wunsch, „Ehe und Familie als tragende Säulen unserer Gesellschaft“ zu bezeichnen, entspricht vielfach nicht der Realität. 2019 wurden in Deutschland allein 149.000 Ehen geschieden, wovon über 122.000 minderjährige Kinder betroffen waren.

Jede menschliche Beziehung durchleidet Krisen und nicht jede Krise kann erfolgreich bewältigt werden. Bereits vor einer beabsichtigten Trennung sollte eine umfassende anwaltliche Beratung erfolgen, um nicht wichtige rechtliche Fragen außer Acht zu lassen. Kommt es dann zur Trennung, ist aber in jedem Fall die anwaltliche Begleitung zwingend geboten, um nicht erhebliche Rechtsnachteile zu erleiden.

Ob nun der Verbleib in der Ehewohnung, der Hausrat, der Trennungsunterhalt oder der Kindesunterhalt, das Sorge- und Umgangsrecht oder dann später die Ehescheidung, der

Versorgungsausgleich, der Zugewinn oder die Vermögensauseinandersetzung geregelt werden muss, vieles geht nicht ohne eine kompetente und vertrauensvolle anwaltliche Beratung.

Wir begleiten unsere Mandantinnen und Mandanten bereits seit vielen Jahren in allen familienrechtlichen Fragen, wobei auch die psychologischen und pädagogischen Fragen aufgrund der besonderen fachlichen Expertise sachgerecht und zum Vorteil unserer Mandanten berücksichtigt werden.

Wir beraten Menschen jeden Alters in vielschichtigen familienrechtlichen Anliegen.

Das Spektrum reicht von Eheleuten im Trennungs- oder Scheidungsprozess, Elternteilen mit sorgerechtlichen Anliegen, alleinerziehenden Vätern und Müttern bis hin zu Personen mit Beratungsbedarf im Unterhaltsrecht.

Dabei geht es uns vor allem darum, eine nachhaltige außergerichtliche Lösung zu finden, was nur dann möglich ist, wenn die Parteien über ihre Rechte und Pflichten umfassend aufgeklärt werden. In persönlichen und vertrauensvollen Gesprächen legen wir den Grundstein für eine solide Konfliktlösung.

Ist eine zufriedenstellende Einigung im Wege eines Vergleichs nicht möglich, unterstützen wir unsere Mandantinnen und Mandanten aber auch mit dem notwendigen Nachdruck bei der Durchsetzung ihrer Rechte in den Verfahren vor den Familiengerichten oder auch den Betreuungsgerichten.

Hierbei verlieren wir nicht aus den Augen, eine objektive Einschätzung zum Sachverhalt zu geben, die nicht von den Gefühlen unserer Mandantinnen und Mandanten geprägt ist. Diese spielen verständlicherweise eine erhebliche Rolle in allen familiären Streitsituationen, weswegen ihre Beachtung äußerst wichtig ist, um eine effektive Streitbeilegung zwischen den Parteien zu erreichen.

Die gerichtliche Konfliktlösung ist in jedem Fall das letzte Mittel der Interessensdurchsetzung, weil diese zeit- und kostenintensiv ist und vielfach nicht zu einer angemessenen Konfliktlösung führt.

Im besten Fall kann die themenzentrierte professionelle anwaltliche Kommunikation, insbesondere wenn Kinder in einer Trennungs-/Scheidungssituation zwischen die Räder der emotionsgeladenen Elternteile geraten, langjährige Streitigkeiten um das Umgangs- und Sorgerecht verhindern.

21

  • Scheidung

  • Trennungsunterhalt

  • nachehelicher Unterhalt

  • Kindesunterhalt

  • Sorgerecht

  • Umgangsrecht

  • Aufenthaltsbestimmungsrecht

  • Inobhutnahme eines Kindes durch das Jugendamt

  • Kindschaftssachen (Vormundschaft, Pflegschaft, gerichtliche Betreuung)

  • Unterbringung

Befinden Sie sich in einem Sorgerechtsstreit mit Ihrem Lebenspartner? 
Wir helfen Ihnen, eine friedliche Lösung zu finden. Insbesondere zum Wohl Ihrer Kinder.

02369 4064